GemeinschaftsschuleStart_der_GMS 
GMS-Schuljahresanfang

graphic

Mit einem Schuljahresanfangsgottesdienst startete am 21. September 2015 die neue Gemeinschaftsschule symbolisch in das neue Schuljahr.Nach einer Woche für die Eingewöhnung unserer  neuen Fünfer und den obligatorischen organisatorischen Aufgaben für die höheren Klassen wurde dieser Tag besonders gestaltet.

Gegen 8.30 Uhr versammelten sich die nazu 970 Schüler/innen und fast 100 Lehrer/innen in der Kirche St. Michael. Der von Katja Kindermann, Maike Ullrich und Walter Gronbach organisierte ökomenische Gottesdienst war in vielerlei Hinsicht einzigartig. So feierten doch beispielsweise beide Schulzweige  erstmals gemeinsam den Schuljahresanfangsgottesdienst.
        
graphic
    
Im Anschluss daran versammelten sich alle auf der großen Treppe, um der Rede von Halls Erster Bürgermeisterin, Bettina Wilhelm, zu lauschen und sich mit dem "Plus" als Symbol für für alle Gemeinschaftsschulen fotografieren zu lassen.

Der folgende Sternmarsch aller Schüler/innen zu verschiedenen Zielen wurde durch strahlenden Sonnenschein begleitet. Jede Klassenstufe hatte ein anderes Ziel, an dem sich alle am durch die Stadt und den Teilgemeinden bereitgestellten Vesper laben konnten.
So wanderten alle Siebener beispielsweise zum Heimbacher Hof - wo vielerlei  Aktionen lockten.
graphic
Am Nachmittag schließlich hatten alle Lehrer/innen ihren Spass. Mussten sie doch in Form einer Autoralleye ihr Ziel erreichen. Es ging hierbei natürlich nicht darum, dass Ziel möglichst schnell zu erreichen. Auf dem Weg dorthin mussten knifflige Fragen beantwortet - und der jeweils nächste Ort gefunden werden.

Pluspunkte erhielten die Teams, die ihr Auto möglichst voll mit Kolleg/innen aus allen beteiligten Schularten hatten. Am Ziel (Saurach) angekommen, freuten sich alle auf einen leckeren Blooz und die kulinarischen Preise, die von Schulleiter Lang ausgegeben wurden.
graphic